Vitalpin: "Be/r\gegnungen"

Ressourcenverbrauch: Unser Leben auf Pump

April 07, 2022 Vitalpin
Vitalpin: "Be/r\gegnungen"
Ressourcenverbrauch: Unser Leben auf Pump
Show Notes

Es ist kein Zufall, dass sich diese Folge der Vitalpin #bergegnungen ausgerechnet in der Woche des diesjährigen World Overshoot Days in vielen europäischen Ländern mit dem Thema Ressourcenschutz beschäftigt. Jeder weiß es: Wir kratzen längst an den Reserven unserer Erde. Tourismus wird oft als Teil des Problems gesehen, aber er muss auch zur Lösung beitragen. Doch wie geht Ressourcen sparen und zugleich Komfort bzw. Bequemlichkeit beizubehalten? Innovationen und Ideen sind gefragt. Mehr denn je.

Um das zu besprechen hätte unsere Gastgeberin Theresa Haid wohl keinen besseren Gesprächspartner als Christian Baumgartner finden können. Immerhin ist er nicht nur Professor für nachhaltigen Tourismus an der FH Graubünden, sondern auch Vizepräsident der Internationalen Alpenschutzkommission (CIPRA).

Gemeinsam besprechen sie, warum der Value Action Gap gerade im Ressourcenschutz ein verflixtes Problem ist und wie man das sehr komplexe Themenspektrum der Nachhaltigkeit in einfacheren Häppchen aufbereiten kann. Der Experte verrät, wo er im Tourismus den größten Handlungsbedarf sieht und warum v.a. der raumplanerische Aspekt mehr Aufmerksamkeit im alpinen Tourismus braucht. 

Interessant ist auch die Frage, wie Hochburgen des alpinen Tourismus nachhaltiger werden können. Laut Christian Baumgartner brauche es vorrangig Mobilitätskonzepte, um den Klimawandel in den Griff zu bekommen. Die große Herausforderung sei, möglichst viele Gäste zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu bewegen. Im Podcast liefert er kleine, aber effektive Umsetzungstipps… 

Auf euer Feedback freut sich: theresa.haid@vitalpin.org
Mehr Informationen auf: www.vitalpin.org
Folge Theresa Haid auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/theresalebtalpen/